Montag, 19. Dezember 2011

I won't let you close enough to hurt me.

"Geb nicht immer so schnell auf!"
Mit diesem Satz machte K. mich auf mein verkacktes Kunstbild aufmerksam.Ich legte meinen Kopf auf den Tisch und flüsterte:"Ich geh sterben ey."
"Nein!Ich brauch dich doch!Wenn du stirbst sterb ich auch!",meinte K. und wante sich wieder ihrem Blatt zu.Eigentlich war Kunst immer eins meiner Lieblingsfächer,eigentlich.Ich konnte mich einfach nicht konzentrieren,denn ich musste die ganze Zeit an ihn denken und dass wir uns in 2Tagen treffen würden.Dabei wusste ich gar nicht ob ich dazu bereit war.Er war zwar total lieb und süß,aber ich war mir so unsicher.Jede freie Minute dachte ich entweder an ihn,unser Treffen oder zerbrach mir den Kopf wie ich mich verhalten sollte und was ich anziehen könnte.Im Unterricht machte ich sowieso nicht mir,also fiel es keinem auf,dass ich total abwesend war.ich hatte Angst mich in ihn zu verlieben und dann zu bemerken,dass er sich nicht in mich verliebte.Klar würde ich es überstehen,aber das wäre eine ziemlich große Enttäuschung und langsam reichte es mit diesen ständigen Enttäuschungen.
"Wenn er dich nicht will ist er blöd!",kam immer von Kim <3 Auch wenn ich ihm nie glaubte fand ich es total süß <3 Und ich wusste wenn es mir scheiße gehen würde,dann wären meine Freunde für mich da <3 


Danke Ayleen <3 , Kim <3 , K <3 

Kommentare:

Jule hat gesagt…

richtig toller Blog (:
schau doch auch mal auf meinem vorbei (:
werde jetzt erst mal neue Leserin (:
Liebe Grüße♥

Lee A. hat gesagt…

danke (: freut mich ♥
mach ich gerne (:
*-* ahh geil danke,danke,danke (:
Grüße zurück (: ♥

Jule hat gesagt…

ebenfalls danke (:
ich habe ihn vor einiger Zeit schon mal gelesen, ihn dann aber nicht wieder gefunden (;
ist aber so (: bin schon gespannt auf deinen nächsten Post (:

Lee A. hat gesagt…

(: vieeeleeen dank (:
ich denke,dass heute mein nächster kommt (: Ich bin auf deinen nächsten gespannt *-* man dein blog ist hammer