Mittwoch, 7. März 2012

I want to give up.

Verwirrt starrte ich mein Blatt an.Darauf stand irgendwas über Napoleon,was ich mir sowieso nicht merken konnte.Müde legte ich meinen Kopf auf den Tisch und schloss die Augen.Durch meinen Kopf schossen tausend Gedanken gleichzeitig,aber keiner war so richtig positiv,also öffnete ich meine Augen.Mir fiel ein kleiner pinker Fleck auf meinem Blatt auf.Als ich ihn mir näher ansehen wollte klingelte es und ich sprang auf um die Tür zu öffnen.Meine Mutter begrüßte mich und merkte,dass irgendein Blumentopf umgefallen war und die ganze Erde auf dem Boden lag."Machst du das mal bitte weg?",ich nickte und tat was sie mir sagte.Aus dem Bad hörte ich von ihr nur etwas wie:"Kannst du Geschichte?Du weißt es MUSS gut werden!".Und wieder fühlte ich mich total unter Druck gesetzt.Ich lief in mein Zimmer und nahm das Blatt um es mir durchzulesen.Aber der Regen,der auf mein Fenster trommelte und die Musik,die aus den Lautsprechern dröhnte lenkten mich zu sehr ab.Ich würde es eh nicht können und versagen.Wie immer,also ließ ich meinen Kopf wieder auf den Tisch fallen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ich liebe dich und deinen blog ♥

Lee A. hat gesagt…

Hör lieber auf mich zu lieben.Aber danke (: